aktueller Pfad stephangeue.de / trips / 2008 / 20080724.html

23. Juli 23. Juli25. Juli 25. Juli

24. Juli

gesamte Route

unkorrigierter GPS-Track!

Notizen: 8:00 Uhr Besuch von 2 LKW-Fahrern, die im Fluss baden, obwohl das eine ziemlich braune Brühe ist (kann aber bio sein), sind auf russische Weise nett und neugierig, wegen Wolgaquelle: »schlechte Karte«, um 11:00 Uhr kommen 2 Angler (vielleicht 12 oder 13 Jahre) und fangen winzige Fische, Abfahrt erst gegen halb 12, sehr warm (deutlich über optimal), Straße moderat bis schlecht, macht aber vorerst wg. geringen Verkehrs sehr wenig aus, ziemliches Auf und Ab (seit gestern Abend das erste Mal in Russland), zunächst nur bis 150 m.ü.N.N., wieder Platten (anscheinend spontan), Kette nicht richtig aufgelegt, geflucht, Hitze, Rayonshauptstadt mit alle 100 m ein Magasin, Wasser mit Trübstoffen, Umtausch, Neonflasche gefunden, Krötenwanderung, sehr schlechte Straße, nach Abzweig erst gepflastert, dann Sand-Lehm-Weg mit partiellem Mahl-Passagen, Mücken und Bremsen kommen bei Stillstand und Langsamfahrt, Dörfer (fast) vollständig verlassen, Telefonapparate nur noch teilweise vorhanden, waren aber für jedes Kaff mal vorhanden, in den Hügeln schöne Lage, nahezu perfekter Platz im Eingang von »Post« (läuft hier wirklich hin und wieder noch was?), keiner stört, für eine halbe Stunde noch nicht mal die Mücken, nach Zubereitung der Nudelsuppe jedoch schwere Attacke, hinterm Moskitonetz jedoch kein Problem

Quartier unter der Brücke in Jazhelbizy Straße P48 bei Semenowoschtschina zwischen Jazhelbizy und Demjansk
Straße P48 bei Kraseja zwischen Jazhelbizy und Demjansk

23. Juli 23. Juli25. Juli 25. Juli