aktueller Pfad stephangeue.de / trips / 2008 / 20080722.html

21. Juli 21. Juli23. Juli 23. Juli

22. Juli

gesamte Route

unkorrigierter GPS-Track!

Notizen: im Internet-Café vorzeitigen Zutritt erbettelt (Foto von alten Öffnungszeiten), große Rund-Mail an alle, Aufbruch, ein paar »Ehrenrunden« in St. P. wegen Foto von Ost-West-Kontakt und einiger gesperrter Straßen, Navi ganz hilfreich, aber Karte ziemlich ungenau; Ausfahrt nach Moskau ähnlich belebt (oder stärker) wie von Tallin, aber qualitativ besser, M10=E105 erster Schutzengeleinsatz bei Zufahrt von rechts, bleibt trotzdem spannend mit schmalen Randstreifen, erste Panne, aber Glück: Abfahrt, gutes Wetter und nach klassischer Methode (aber ohne Wasser) schnell gefunden: dünner Metalldraht streckte im Mantel, Fotos von Landhäusern (Katen) in Pomeranje, Quartiersuche am Abend ganz passabel, Bahnüberquerung bei rot, Eisenbahn nicht sonderlich schnell, aber schön bunt, Schlafstelle in werdender Veranda vor Holzhaus

St. Petersburg, Denkmal für Katherina die Große St. Petersburg
St. Petersburg, Hinterhof St.Petersburg, Markt
St.Petersburg, Markt St. Petersburg, Litauischer Bahnhof
St. Petersburg, Straße nach Moskau Chaussee nach Moskau
Gewitterstimmung nach dem Hagelschauer
Dorfhäuser in Pomeranje Dorfhäuser in Pomeranje
Dorfhäuser in Pomeranje

21. Juli 21. Juli23. Juli 23. Juli